familienban.de
Interessantes & Neuigkeiten

KIEK MAL – fast utopisch!

Frühling 2020 an der Spree – die Abteibrücke mit der „Insel der Jugend“ in Treptow (Foto: D. Müller)

Die Berliner Kinder- und Familienzeitung KIEK MAL feiert am 7. Juni 2020 ihren 24. Geburtstag! Unsere Zeitung stammt aus dem letzten Jahrtausend. Klingt irgendwie utopisch – oder?

Tatsächlich sind seit unserer Gründung im Juni 1996 bis heute 140 Ausgaben erschienen. Immer ging es um tolle Erlebnisse und Anregungen für Schule und Freizeit in Berlin. Derweil wuchs um unser Büro herum ein völlig neues Stadtviertel mit dem Potsdamer Platz und dem Sony-Center und später der „Mall of Berlin“. Viele junge Leute aus Deutschland und aller Welt zog es inzwischen in den bunten Trubel unserer Stadt.

Gern hat euch KIEK MAL auch Fantasie-Geschichten empfohlen oder Filme über Utopien und den Kampf gegen Ungeheures. Doch nie hätten wir vermutet, dass ein kleines Virus unser gewohntes Leben echt lahmlegen kann. In fast allen Ländern der Erde treibt „Corona“ gerade viel Unwesen. Die besten Wissenschaftler der Welt arbeiten fieberhaft daran, ein Mittel gegen das Virus zu finden. Wir sind sicher, dass sie es bald schaffen werden.   

Die nächste KIEK MAL-Ausgabe gestalten wir für die Monate Juni/Juli/August 2020 und hoffen auf einen schönen Sommer 2020 mit besonderen Erlebnissen für Kinder und Familien in Berlin.       

Bleibt gesund und kreativ – euer KIEK MAL-Team!

………………………………..

.

Theo Tintentatze bleibt zu Hause!

(Foto: Kinderkinobüro)

20.04.2020

Der Kinolöwe Theo Tintentatze vom Kinderkinobüro des JugendKulturService präsentiert normalerweise mit dem Kinderfilm des Monats in 22 Berliner Kinos großes Kino für Kleine für wenig Geld! Doch aktuell bleiben leider auch alle Kinos in Berlin geschlossen – und Theo Tintentatze bleibt zu Hause!

Die ausgewählten Filme des Kinderkinobüros sind nicht nur unterhaltsam, sondern auch ziemlich lehrreich. Auf der Website des Kinderkinobüros findet ihr jetzt einige dieser Filme kostenfrei und mit passendem Begleitmaterial. 

Wer Lust hat, selbst einen Trickfilm in Stop-Motion-Technik oder einen eigenen Action-Film zu machen, erfährt hier auch, wie das geht. Außerdem gibt´s interessante Basteltipps z.B. für optisches Spielzeug oder ein lustiges Emoji-Filmrätsel.

Alle Infos: www.kinderkinobuero.de

………………………………..

.

Landesverband für Kinder- und Jugendreisen Berlin Brandenburg e.V.

Mittelbrandenburgische Sparkasse in Potsdam

IBAN: DE29 1605 0000 3507 0023 44, BIC: WELADED1PMB  

Mehr Infos: www.lakiju.de oder https://www.facebook.com/LAKIJU.

…………………………………..

.

Die 7. FeriencampMesse in Potsdam findet statt!

28.02.2020

Am Sonntag, den 1. März, findet von 10 bis 17 Uhr in der Biosphäre Potsdam wie geplant die 7. FeriencampMesse statt.

In schöner tropischer Ferien-Atmosphäre zeigen in der Orangerie fast 30 regionale und überregionale Anbieter, wie und wo Kinder und Jugendliche ihre nächsten Ferien gut betreut verbringen können. Auch Angebote für Familienreisen und Klassenfahrten gibt es.

Wie wäre es mit einem Sprachcamp, Sportcamp oder Ferien in der freien Natur? Kreativ sein, reiten, Theater spielen, zelten, surfen oder Falken ganz nah sein – für jedes Interesse und jeden Geldbeutel ist etwas dabei.

Bei einer Rallye über die gesamte Messe erfährt man noch mehr über die verschiedenen Ferienziele – wer daran teilnimmt, kann Preise rund um das Reisen gewinnen. Der Eintritt zur FeriencampMesse ist frei!

Biosphäre Potsdam, Georg-Hermann-Allee 99, 14469 Potsdam

Mehr zu den teilnehmenden Anbietern gibt es hier: www.feriencampmesse.de

>> Bitte beachten: Während der Messe werden Fotos und Filme zu Zwecken der Öffentlichkeitsarbeit gemacht.

………………………………..

.

Die neue KIEK MAL-Ausgabe März/April 2020 ist da!

27.02.2020 

Gerade ist unsere Ausgabe März/April 2020 erschienen.

Unter dem Motto „Gewohnheiten checken für den Klimaschutz“ erwarten euch in diesem Heft aktuelle Themen zu Klimaschutz und Nachhaltigkeit sowie Tipps für den Alltag – z.B. wie gutes Schulessen gelingen kann, was Klimalobbyisten tun, wie Grüner Unterricht funktioniert oder wie Kunst aus Schrott entsteht und einiges mehr. 

Erfahrt etwas über das „Zootier des Jahres“ , wie freies Spiel in der Natur gelingt oder wie mit natürlichen Materialen Ostereier gefärbt werden können.

Viel Spaß beim Lesen und Entdecken!

………………………………..

.

Bald im Kino: „Trolls 2 – Trolls World Tour“

Gut drauf: BRANCH und POPPY

18.02.2020

Sängerin Lena Meyer-Landrut, die der Troll-Figur Poppy ihre Stimme leiht, machte gerade in Berlin Werbung für den neuen Kinofilm „Trolls 2 – Trolls World Tour“ und brachte auch gleich Mark Forster mit, der Branch spricht.

Ebenso im Hotel „Waldorf Astoria“ mit dabei: Sänger Justin Timberlake (spricht Branch in der US-Version und steuert wieder neue Musik bei) und Twilight-Star Anna Kendrick (ist die Stimme vom Poppy in der US-Version) sowie Regisseur Walt Dohrn.

Die TROLLS sorgten 2016 für den großen weltweiten Hit von DreamWorks Animation, nun kehren sie in einem neuen Abenteuer voller Musik, Spaß und Glitzer zurück in: 

Die Trolls-Welt gerät aus den Fugen, als unsere beliebten Figuren entdecken, dass sie nur eine von 6 Trolls-Arten sind, die alle von unterschiedlichen Musikrichtungen geprägt sind: Funk, Country, Techno, Klassik, Pop und Rock. Damit ist zumindest klar: Ihre Welt wird nicht nur größer, sondern auch viel bunter und lauter! Die Königin des Hard Rock, Queen Barb, hat einen finsteren Plan gefasst: Sie will alle anderen Arten von Musik vernichten, damit einzig und allein der Rock die Herrschaft übernehmen kann. Das müssen Poppy und Branch verhindern – ihre Mission: alle Trolls vereinen, Barb besiegen, die alle anderen im wahrsten Wortsinn an die Wand spielen will, und die Welt retten!

Der Film „Trolls World Tour“ startet bundesweit am 23. April in den Kinos.

Lena Meyer-Landrut, Anna Kendrick, Walt Dohrn, Justin Timberlake, Mark Forster beim Fototermin für „Trolls 2 – Trolls World Tour“ im Waldorf Astoria in Berlin (Foto: Gritt Ockert)

………………………………..

.

Nutzt das Zeugnis-Telefon!

27.01.2020

Hurra – Winterferien! Oder gibt es bei euch keinen Grund zur Freude? Sind die Noten im Zeugnis mal wieder nicht so gut? Habt ihr Angst vor der Reaktion eurer Eltern? Keine Panik: Es gibt das Berliner „Zeugnis-Telefon“ >> Tel. 0800 111 0 333.

Hier könnt ihr immer anrufen und euch von erfahrenen Leuten beraten lassen. Sie hören euch in Ruhe zu und geben viele Tipps. Oft hilft schon ein gutes Gespräch und die Sorgen sind gleich viel kleiner. 

Beim Zeugnis-Telefon ist alles anonym. Keiner muss seinen Namen sagen oder persönliche Auskünfte geben. Das Zeugnis-Telefon ist kostenlos. Auch vom Handy aus!

Ihr könnt hier auch anrufen, wenn ihr andere Schul-Probleme oder Liebeskummer habt, wenn Mobbing ein Thema ist oder es Sorgen mit Hausaufgaben gibt. Hier können auch Sachen besprochen werden, wofür Eltern, Lehrer oder Freunde nicht infrage kommen.

Die „Nummer-gegen-Kummer“ ist von Montag bis Samstag von 14 bis 20 Uhr erreichbar.

………………………………..

.