familienban.de
Interessantes & Neuigkeiten

Für alle Berliner Stadtpflanzen: Pflanzt was!

04.05.2021 – Jedes Jahr ziehen Tausende Menschen nach Berlin. Die Stadt wächst, mehr Wohnungen entstehen und dafür müssen oft Grünflächen weichen. Weil so viel wie möglich Stadtgrün jeder Art wichtig ist, entsteht mitten in Berlin jedes Jahr ein grünes Gemeinschaftswerk – es lädt zum Gärtnern, Fachsimpeln und Relaxen ein:

Jeder ist willkommen

Gemeint sind besondere Stadt- und Gemeinschaftsgärten. Zwei davon befinden sich im Bezirk Mitte in der Neuen Grünstraße 13–14 und vor dem Heizkraftwerk Mitte in der Köpenicker Straße 60. Auf 2.000 qm, die vorher plattgetrampelte Rasenflächen oder ungenutzte Freiflächen waren, wird hier von April bis Oktober unter dem Motto „Pflanz was!“ gemeinsam gegärtnert. Wegen des kargen Bodens gibt es auch viele Hochbeete und Pflanzkisten. Das Beste an den Gärten: Jeder ist herzlich willkommen mitzumachen – auch du bist mit deiner Familie herzlich willkommen!

Gartenhelfer helfen

Frische Kräuter, bunte Blumen, selbst gezogene Bohnen oder ein eigenes Erdbeerbeet? Dafür braucht ihr keine Vorerfahrungen: Denn geschulte Gartenhelfer stehen mit Rat und Tat zur Seite und geben Hinweise, was im Garten zu tun ist. Zu den Öffnungszeiten ist immer jemand da, der Ahnung hat und hilft. Alle benötigten Materialien wie Harken, Spaten und Gießkannen befinden sich vor Ort. Die Gartensaison beginnt im April: Beim gemeinsamen Unkrautjäten, Aussäen der Samen und dem Setzen von Jungpflanzen werden die Gärten aus ihrem Winterschlaf erweckt. Nach und nach blühen die Gärten im wahrsten Sinne des Wortes auf und am Ende der Saison wird natürlich gemeinsam geerntet!

Den Garten genießen!

Wer Mittagspause oder Feierabend hier verbringen oder einfach zwischendurch entspannen möchte, genießt das bestens per Sonnenbad im Liegestuhl oder einer Partie Tischtennis. Habt ihr schon mal Kochtöpfe oder Gummistiefel bepflanzt? Nein? Na dann auf in den Garten! Noch mehr über das Gärtnern erfährt, wer einen kostenlosen Garten-Workshop besucht, die regelmäßig angeboten werden. Dabei entstehen z.B. grüne Powerdrinks, Anti-Stress-Elixiere oder duftende Badekugeln und ihr erfahrt allerlei Wissenswertes über die Wirkung von Pflanzen und Kräutern.

Aktion „Pflanz was!“, Vattenfall-Stadtgärten: Neue Grünstr. 13–14, 10117 Berlin und Heizkraftwerk Mitte, Köpenicker Str. 60, 10179 Berlin; Öffnungszeiten/Workshops:  pflanz-was.vattenfall.de 

Fotos: Vattenfall

………………………

.

WIR FEIERN 25 JAHRE KIEK MAL!

27.04.2021

Unsere neue KIEK MAL-Ausgabe >> Mai/Juni 2021 ist erschienen!

Unter dem Motto „Ein ungewöhnlicher Frühling“ erfahrt ihr in diesem Heft, worauf ihr euch trotz Corona-Pandemie in Schule und Freizeit freuen könnt und dass es nicht langweilig in unserer Stadt wird. Vor allem draußen in der Natur ist viel für euch los:

Wir stellen euch zwei Stadt-Rangerinnen vor, die unserer Natur helfen. Wir sagen euch, wo Gärtnern mitten in der Stadt bestens gelingen kann und dass Angeln ein stark nachgefragtes Hobby bei Kindern ist.

Besucht doch mal den schönen Welt-Spielplatz im Treptower Park oder einen der vielen Kinderbauernhöfe und Abenteuerspielplätze in Berlin. Ein Ausflug zur BUGA in Erfurt oder in den Familiengarten Eberswalde verspricht ebenso einzigartige Erlebnisse.

Schließlich erfahrt ihr, wie ihr euch vor Zecken schützt, euch mit Yoga fit macht und ihr bekommt wieder einen schönen Basteltipp von uns.

Unseren 25. Geburtstag und 150 KIEK MAL-Ausgaben (!) wollten wir mit euch gemeinsam mit einer schönen Party feiern – nun bleibt uns nur, allen für die vielen schönen Jahre, die spannenden Erlebnisse und die gute Zusammenarbeit zu danken!

Viel Spaß beim Lesen und Entdecken wünscht euch die KIEK MAL-Redaktion!

……………………………………

.

Die neue KIEK MAL-Ausgabe März/April 2021 ist da!

26.02.2021

Unsere Frühjahrs-Ausgabe >> März/April 2021 ist erschienen!

Unter dem Motto „Lichtblicke festhalten und weitersagen“ erfahrt ihr in diesem Heft, wie die aktuelle Situation in der Corona-Pandemie dennoch mit abwechslungsreichen Angeboten und Aktionen mit der ganzen Familien positive Erlebnisse bietet. Wir laden euch zusammen mit den Berliner Forsten zu einem Foto-Wettbewerb ein: Macht in den Berliner Wäldern die schönsten Fotos von der Natur oder den dort heimischen Tieren.

Besucht die fünf Berliner Naturerfahrungsräume, wo ihr auch an der frischen Luft werkeln, forschen und spielen könnt. Achtet auf wichtige Regeln im Wald und lernt Wilma Wusel kennen.

Gehört ihr mit zu den Siegern im großen Masken-Wettbewerb? Kennt ihr schon das neue Gorilla-Baby vom Berliner Zoo? Wisst ihr, was eine Schornsteinfegerin so alles macht?

Besucht doch mal die Gaslaternen-Ausstellung im Tiergarten oder nutzt unsere Buch-Empfehlungen für spannende Ausflüge in die Welt der Kinderliteratur.

Viel Spaß mit unseren Ideen wünscht die KIEK MAL-Redaktion!

……………………………………

.

Die nächste KIEK MAL-Ausgabe Frühjahr 2021

12.01.2021

Liebe Leserinnen und Leser, liebe Werbepartner und Mitstreiter, 

die KIEK MAL-Ausgabe für Januar/Februar 2021 konnte leider nicht erscheinen! 

So halten wir uns gerade an Johann Wolfgang von Goethe: 

„Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen.“

Dieser Sinnspruch des großen deutschen Dichters lässt euch vielleicht ahnen: Aufgeben, wenn der Weg mal steinig wird, ist bei uns nicht angesagt. Deshalb „bauen“ wir nun hoffnungsvoll eine 

„KIEK MAL“ voller Ideen und Neuigkeiten für den Frühling 2021

Bleibt gesund und fit in Vorfreude auf die nächste Ausgabe

Eurer KIEK MAL-Team

………………………………

.

Die neue KIEK MAL-Ausgabe November/Dezember 2020 ist da!

28.10.2020

Gerade ist unsere Ausgabe >> November/Dezember 2020 erschienen.

Ihr erfahrt in diesem Heft, wie ihr die Advents- und Vorweihnachtszeit mit abwechslungsreichen Angeboten und Aktionen mit euren Familien erleben könnt – trotz der nicht einfachen Bedingungen in der aktuelle Corona-Pandemie.

Lest etwas über viele spannende Projekte in Berliner Schulen, über die Berliner Märchentage im November oder über die KinderUni Lichtenberg, die dieses Mal digital stattfindet.

Wir sagen euch auch, wo ihr euren diesjährigen Weihnachtsbaum im Umland von Berlin ganz frisch selbst „schlagen“ bzw. sägen könnt.

Entdeckt unsere Tipps für neue Bücher oder spannende Kino-Filme. Staunt über den niedlichen Nachwuchs im Berliner Tierpark oder lacht und knobelt auf den Rätselseiten.

Und wusstet ihr schon, wie Glatteis entsteht?

Viel Spaß beim Lesen!

…………………………….

.

Viele bunte Papageien…

… erreichten die KIEK MAL-Redaktion!

20.09.2020

Sie sind rot, blau oder grün, mit Buntstiften, Tuschfarben oder mit Filzstiften gemalt, auch noch mit Glitzer dekoriert – die KIEK MAL-Redaktion erreichte aus der ganzen Stadt so viele schöne Postkarten mit wunderschönen Papageien!

An unserer Verlosung der Tickets für Tropical Islands, der Tropischen Erlebniswelt in Krausnick/Brandenburg, hatten sich viele Leserinnen und Leser beteiligt und einen Papageien kreativ aufs Papier gebracht. Eine Familie gewann den Eintritt für 4 Personen mit Übernachtung und Frühstück, weitere 5 Gewinner freuen sich über je 2 Eintrittskarten.

Vielen Dank an alle, die an unserem Gewinnspiel teilgenommen haben!

Leider konnten natürlich nicht alle gewinnen. Versucht es doch bei einem unserer nächsten Gewinnspiele oder Verlosungen wieder.

……………………………………….

.

Die neue KIEK MAL-Ausgabe September/Oktober ist da!

28.08.2020

Gerade ist unsere Herbst-Ausgabe >> September/Oktober 2020 erschienen.

Unter dem Motto „Oben auf mit Maske und Abstand“ erwarten euch in diesem Heft aufmunternde Tipps und Informationen zur derzeitigen Corona-Pandemie sowie Anregungen für vielfältige Aktionen und Abenteuer in diesem Herbst.

Erlebt, was die Theater, Museen und Kinos wieder für euch bereithalten. Erfahrt etwas über Schüler, die Denkmäler erkundeten, einen Bewegten Sommer erlebten, ihren Schulgarten mit Kunst aufwerteten oder im ANOHA-Kinderbeirat mitgewirkt haben.

Erkundet beim Kinderkulturmonat Oktober spannende Kulturorte oder wie wäre es, am Maskenwettbewerb teilzunehmen und einen Klassensatz hochwertige Masken zu gewinnen?

Staunt über Wetterphänomene oder warum nur der Po aufs Klo gehört.

Viel Spaß beim Lesen und Entdecken!

………………………………..

.

„Deutschlands grünste Grundschule 2020“: Freie Naturschule Barnim

Foto: Ackerhelden machen Schule

26.08.2020

Die grünste Grundschule in Deutschland ist gefunden! Gesucht wurde sie vom Kölner Schultaschenhersteller ergobag und der gemeinnützigen Organisation „Ackerhelden machen Schule“.  

In einem Wettbewerb konnten sich Grundschulen aus ganz Deutschland bewerben. In Videos oder Briefen erzählten sie, wie sie sich in ihren Schulen für unsere Umwelt einsetzten. 

Überzeugt hat die „Freie Naturschule Barnim“ am nördlichen Stadtrand von Berlin. Ihr Schulalltags findet größtenteils in der Natur statt, was hier als Grundlage für eine ideale Entwicklung der Kinder gesehen wird. So gibt es regelmäßige „Draußentage“ für alle. Sogar das Essen gibt´s häufig im Freien. Jede Woche gibt es feste Zeiten für neue Erlebnisse im Wald. Eine intensive Verbindung zur Natur entwickeln die Kinder auch durch mehrtägige Workshops, die Erfahrungen in Feuer- oder Kräuterkunde, beim Bau von Unterschlüpfen oder Bestimmen von Gehölzen bringen. Beliebt sind bei den Kindern auch Kanutouren durch die wasserreiche Umgebung. Während sie draußen unterwegs sind und durch die Natur streifen, erwerben sie wichtige Grundlagen mathematischen Denkens und naturwissenschaftliche Kenntnisse. 

Mit diesem Konzept erhielt die „Freie Naturschule Barnim“ als erste Grundschule das ergobag-Siegel „Deutschlands grünste Grundschule“. Verbunden mit dieser Auszeichnung sind 3 Bio-Hochbeete im Wert von ca. 4.000 Euro. Sie wurden inzwischen von den Schülern in Betrieb genommen und die Ernte wird sicher zur gesunden Ernährung beitragen. 

Infos zur Schule: www.naturschule-barnim.de 

Infos zum Wettbewerb: www.ergobag.de/dgg

………………………………………………………

.

Die neue KIEK MAL-Ausgabe Juli/August ist da!

18.06.2020 

Gerade ist unsere Sommer-Ausgabe >> Juli/August 2020 erschienen.

Unter dem Motto „Von Albträumen zu traumhaften Ferienwünschen“ erwarten euch in diesem Heft aktuelle und hilfreiche Informationen zur derzeitigen Corona-Pandemie sowie Anregungen für vielfältige Abenteuer in diesen Sommer-Ferien.

Wie wäre es z. B. mit der Ferien-Malschule in Rüdersdorf, mal barfuß unterwegs zu sein, beim Nemo-Projekt mitzumachen, alte Straßenspiele auszuprobieren oder zu erfahren, wie Online-Betreuung auch funktioniert?

Erfahrt etwas über die wundersame Welt der Wanzen und über den Erdmännchen-Nachwuchs im Berliner Zoo oder was es mit der längsten Hexentreppe der Welt auf sich hat.

Viel Spaß beim Lesen und Entdecken!

………………………………..

.

FEZ Berlin feiert Kindertag online

25.05.2020

Zum Kindertag am 1. Juni haben sich das FEZ Berlin und das Deutsche Kinderhilfswerk etwas Besonderes einfallen lassen: Da ihr nicht ins FEZ kommen könnt, bringen sie Stars und Spiele zu euch. Der Rapper Fargo, die Kinderliedermacherin Suli Puschban, die Sängerin, Choreographin und Songwriterin Disnay Lopez und 2 Jungs der Kinderband „Ich&Herr Meyer“ sind auf der Astrid-Lindgren-Bühne und singen live für euch. 

Unter dem Motto: „Hier spielt die Musik“ wird das Konzert am 1. Juni um 17.30 Uhr gestreamt. Alle, die es hören mögen, sind im FEZ fast live dabei. Auch könnt ihr während der Bühnenshow mit den Stars tanzen und mitsingen. Wie das geht? Zuschauer werden durch „Zoom“ per Livestream über Leinwände im Saal eingeblendet. 

Wer das möchte, bitte >> hier anmelden! Gestreamt wird am 1. Juni, ab 17.30 Uhr über Facebook, Twitch und YouTube. Den Link für euren Wunschkanal findet ihr auf der Website des FEZ und auch die Anmeldung für Zoom. Dann also allen Kindern einen wunderbaren Kindertag und ein tolles Konzert!

Und >> hier gibt es einen kleinen Werbespot dazu.

FEZ Berlin, Straße zum FEZ 2, 12459 Berlin

www.fez-berlin.de

………………………………..

.

KIEK MAL – fast utopisch!

Frühling 2020 an der Spree – die Abteibrücke mit der „Insel der Jugend“ in Treptow (Foto: D. Müller)

28.04.2020

Die Berliner Kinder- und Familienzeitung KIEK MAL feiert am 7. Juni 2020 ihren 24. Geburtstag! Unsere Zeitung stammt aus dem letzten Jahrtausend. Klingt irgendwie utopisch – oder?

Tatsächlich sind seit unserer Gründung im Juni 1996 bis heute 140 Ausgaben erschienen. Immer ging es um tolle Erlebnisse und Anregungen für Schule und Freizeit in Berlin. Derweil wuchs um unser Büro herum ein völlig neues Stadtviertel mit dem Potsdamer Platz und dem Sony-Center und später der „Mall of Berlin“. Viele junge Leute aus Deutschland und aller Welt zog es inzwischen in den bunten Trubel unserer Stadt.

Gern hat euch KIEK MAL auch Fantasie-Geschichten empfohlen oder Filme über Utopien und den Kampf gegen Ungeheures. Doch nie hätten wir vermutet, dass ein kleines Virus unser gewohntes Leben echt lahmlegen kann. In fast allen Ländern der Erde treibt „Corona“ gerade viel Unwesen. Die besten Wissenschaftler der Welt arbeiten fieberhaft daran, ein Mittel gegen das Virus zu finden. Wir sind sicher, dass sie es bald schaffen werden.   

Die nächste KIEK MAL-Ausgabe gestalten wir für die Monate Juni/Juli/August 2020 und hoffen auf einen schönen Sommer 2020 mit besonderen Erlebnissen für Kinder und Familien in Berlin.       

Bleibt gesund und kreativ – euer KIEK MAL-Team!

………………………………..

.

Theo Tintentatze bleibt zu Hause!

(Foto: Kinderkinobüro)

20.04.2020

Der Kinolöwe Theo Tintentatze vom Kinderkinobüro des JugendKulturService präsentiert normalerweise mit dem Kinderfilm des Monats in 22 Berliner Kinos großes Kino für Kleine für wenig Geld! Doch aktuell bleiben leider auch alle Kinos in Berlin geschlossen – und Theo Tintentatze bleibt zu Hause!

Die ausgewählten Filme des Kinderkinobüros sind nicht nur unterhaltsam, sondern auch ziemlich lehrreich. Auf der Website des Kinderkinobüros findet ihr jetzt einige dieser Filme kostenfrei und mit passendem Begleitmaterial. 

Wer Lust hat, selbst einen Trickfilm in Stop-Motion-Technik oder einen eigenen Action-Film zu machen, erfährt hier auch, wie das geht. Außerdem gibt´s interessante Basteltipps z.B. für optisches Spielzeug oder ein lustiges Emoji-Filmrätsel.

Alle Infos: www.kinderkinobuero.de

………………………………..

.

Landesverband für Kinder- und Jugendreisen Berlin Brandenburg e.V.

Mittelbrandenburgische Sparkasse in Potsdam

IBAN: DE29 1605 0000 3507 0023 44, BIC: WELADED1PMB  

Mehr Infos: www.lakiju.de oder https://www.facebook.com/LAKIJU.

…………………………………..

.

Die 7. FeriencampMesse in Potsdam findet statt!

28.02.2020

Am Sonntag, den 1. März, findet von 10 bis 17 Uhr in der Biosphäre Potsdam wie geplant die 7. FeriencampMesse statt.

In schöner tropischer Ferien-Atmosphäre zeigen in der Orangerie fast 30 regionale und überregionale Anbieter, wie und wo Kinder und Jugendliche ihre nächsten Ferien gut betreut verbringen können. Auch Angebote für Familienreisen und Klassenfahrten gibt es.

Wie wäre es mit einem Sprachcamp, Sportcamp oder Ferien in der freien Natur? Kreativ sein, reiten, Theater spielen, zelten, surfen oder Falken ganz nah sein – für jedes Interesse und jeden Geldbeutel ist etwas dabei.

Bei einer Rallye über die gesamte Messe erfährt man noch mehr über die verschiedenen Ferienziele – wer daran teilnimmt, kann Preise rund um das Reisen gewinnen. Der Eintritt zur FeriencampMesse ist frei!

Biosphäre Potsdam, Georg-Hermann-Allee 99, 14469 Potsdam

Mehr zu den teilnehmenden Anbietern gibt es hier: www.feriencampmesse.de

>> Bitte beachten: Während der Messe werden Fotos und Filme zu Zwecken der Öffentlichkeitsarbeit gemacht.

………………………………..

.

Die neue KIEK MAL-Ausgabe März/April 2020 ist da!

27.02.2020 

Gerade ist unsere Ausgabe >> März/April 2020 erschienen.

Unter dem Motto „Gewohnheiten checken für den Klimaschutz“ erwarten euch in diesem Heft aktuelle Themen zu Klimaschutz und Nachhaltigkeit sowie Tipps für den Alltag – z.B. wie gutes Schulessen gelingen kann, was Klimalobbyisten tun, wie Grüner Unterricht funktioniert oder wie Kunst aus Schrott entsteht und einiges mehr. 

Erfahrt etwas über das „Zootier des Jahres“ , wie freies Spiel in der Natur gelingt oder wie mit natürlichen Materialen Ostereier gefärbt werden können.

Viel Spaß beim Lesen und Entdecken!

………………………………..

.

Bald im Kino: „Trolls 2 – Trolls World Tour“

Gut drauf: BRANCH und POPPY

18.02.2020

Sängerin Lena Meyer-Landrut, die der Troll-Figur Poppy ihre Stimme leiht, machte gerade in Berlin Werbung für den neuen Kinofilm „Trolls 2 – Trolls World Tour“ und brachte auch gleich Mark Forster mit, der Branch spricht.

Ebenso im Hotel „Waldorf Astoria“ mit dabei: Sänger Justin Timberlake (spricht Branch in der US-Version und steuert wieder neue Musik bei) und Twilight-Star Anna Kendrick (ist die Stimme vom Poppy in der US-Version) sowie Regisseur Walt Dohrn.

Die TROLLS sorgten 2016 für den großen weltweiten Hit von DreamWorks Animation, nun kehren sie in einem neuen Abenteuer voller Musik, Spaß und Glitzer zurück in: 

Die Trolls-Welt gerät aus den Fugen, als unsere beliebten Figuren entdecken, dass sie nur eine von 6 Trolls-Arten sind, die alle von unterschiedlichen Musikrichtungen geprägt sind: Funk, Country, Techno, Klassik, Pop und Rock. Damit ist zumindest klar: Ihre Welt wird nicht nur größer, sondern auch viel bunter und lauter! Die Königin des Hard Rock, Queen Barb, hat einen finsteren Plan gefasst: Sie will alle anderen Arten von Musik vernichten, damit einzig und allein der Rock die Herrschaft übernehmen kann. Das müssen Poppy und Branch verhindern – ihre Mission: alle Trolls vereinen, Barb besiegen, die alle anderen im wahrsten Wortsinn an die Wand spielen will, und die Welt retten!

Der Film „Trolls World Tour“ startet bundesweit am 23. April in den Kinos.

Lena Meyer-Landrut, Anna Kendrick, Walt Dohrn, Justin Timberlake, Mark Forster beim Fototermin für „Trolls 2 – Trolls World Tour“ im Waldorf Astoria in Berlin (Foto: Gritt Ockert)

………………………………..

.

Nutzt das Zeugnis-Telefon!

27.01.2020

Hurra – Winterferien! Oder gibt es bei euch keinen Grund zur Freude? Sind die Noten im Zeugnis mal wieder nicht so gut? Habt ihr Angst vor der Reaktion eurer Eltern? Keine Panik: Es gibt das Berliner „Zeugnis-Telefon“ >> Tel. 0800 111 0 333.

Hier könnt ihr immer anrufen und euch von erfahrenen Leuten beraten lassen. Sie hören euch in Ruhe zu und geben viele Tipps. Oft hilft schon ein gutes Gespräch und die Sorgen sind gleich viel kleiner. 

Beim Zeugnis-Telefon ist alles anonym. Keiner muss seinen Namen sagen oder persönliche Auskünfte geben. Das Zeugnis-Telefon ist kostenlos. Auch vom Handy aus!

Ihr könnt hier auch anrufen, wenn ihr andere Schul-Probleme oder Liebeskummer habt, wenn Mobbing ein Thema ist oder es Sorgen mit Hausaufgaben gibt. Hier können auch Sachen besprochen werden, wofür Eltern, Lehrer oder Freunde nicht infrage kommen.

Die „Nummer-gegen-Kummer“ ist von Montag bis Samstag von 14 bis 20 Uhr erreichbar.

………………………………..

.

Sandmann-Ausstellung im Filmmuseum

18.01.2020

Bis zum 30. Dezember 2020 läuft die Ausstellung „Mit dem Sandmann auf Zeitreise“ im Filmmuseum Potsdam. Anlass dazu war der 60. Geburtstag des Sandmännchens 2019. Geöffnet ist dienstag bis sonntags 10-18 Uhr.


Filmmuseum Potsdam

Breite Str. 1a/Marstall, 14467 Potsdam
Kartenreservierung: Tel. 0331-27181-12 oder ticket@filmmuseum-potsdam.de

Es gibt ein Begleitprogramm zur Ausstellung – dazu bitte anmelden:

5. Feb., 10:30 Uhr
Märchenerzähltheater: Klein und Groß zeichnen Märchenmotive und präsentieren sie in einem »Theater«. Dazu wird vorgelesen. (ab 4 Jahre, ca. 90 Minuten)

6. Feb., 10:30 Uhr
Weltraumhelme bauen mit fachkundiger Hilfe (ab 6 Jahre, ca. 60 Minuten)

7. Feb., 10:30 Uhr
Kleine Klangwerkstatt. Baue einfache Instrumente aus Alltagsgegenständen. (ab 3 Jahre, ca. 45 Minuten)

In den Winterferien und danach laufen im Filmmuseum schöne Kinder- und Ferienfilme. (Foto: rbb)

………………………………..

.

7. FeriencampMesse in der Biosphäre Potsdam

12.01.2020

Wohin in den nächsten Ferien? Wo gibt es professionelle Betreuung? – Auf der 7. FeriencampMesse am 1. März von 10 bis 17 Uhr in der Biosphäre Potsdam erfahren Kinder, Jugendliche und Familien in passender tropischer Atmosphäre, was sie in den Ferien unternehmen können wie z.B. Kanu- und Paddeltouren, Zelten am Lagerfeuer, Englisch-Camps, Reitferien, Surfen an der Ostsee, Zirkus- und Theater-Camps, Abenteuer mit Falken oder Kletter-Camps.

Es ist DIE Messe für betreute Ferienlager, Camps und Ferienangebote: Eltern und ihre Kinder können unmittelbar ins persönliche Gespräch mit den über 30 Anbietern kommen, erhalten exklusive Reisetipps und werden sofort all ihre Fragen los. Auch das sofortige Buchen der Ferienreise ist möglich. 

Rund um die Messe gibt es kostenlose Mitmachangebote oder Vorführungen z.B. mit Greifvögeln. Bei einer Messerallye mit einem Rundgang über die gesamte Messe gibt es Preise rund ums Reisen zu gewinnen.

Veranstalter der FeriencampMesse sind das Familienmagazin für Potsdam & Umgebung „PotsKids!“ und die KIEK MAL. Der Eintritt zur Messe ist frei!

Biosphäre Potsdam, Georg-Hermann-Allee 99, 14469 Potsdam

Mehr Infos: www.feriencampmesse.de

………………………………..

.

Die neue KIEK MAL-Ausgabe Januar/Februar 2020 ist da!

27.12.2019

Wir wünschen allen unseren Leserinnen und Lesern ein gutes und erfolgreiches neues Jahr 2020!

Unsere Ausgabe >> Januar/Februar 2020 ist gerade erschienen.

Unter dem Motto „Glücklich geht´s nur mit der Natur!“ erwarten euch dieses Mal viele Themen zu Natur und Umwelt – z.B. „Bauernhof statt Klassenraum“ auf der Grünen Woche, neue Äffchen in der Biosphäre, was alles aus Müll entstehen kann, wie Schüler zu Energieberatern wurden, was der Maulwurf alles leistet und einiges mehr.

Viel Spaß beim Lesen und Entdecken!

.